Persönliche Kundenberatung:
+49 241 991 261 0 (Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)
  • Ad Hoc High Meeting Table
  • Vitra - Ad Hoc Highbench
  • Ad Hoc High Meeting Table
  • Ad Hoc High Meeting Table
  • Ad Hoc High Meeting Table
  • Ad Hoc High Meeting Table
  • Vitra - Ad Hoc Highbench
  • Ad Hoc High Meeting Table
  • Ad Hoc High Meeting Table
  • Ad Hoc High Meeting Table

Ad Hoc High Meeting Table Vitra

1.804 €
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten

Kostenloser Versand*

4 - 6 Wochen

- +

nur 1.749,88 € bei Vorkasse mit 3% Skonto

  • Beschreibung
Beschreibung

Material

Aluminium pulverbeschichtet soft light, Melamin soft light

Maße

Breite/Höhe/Tiefe 280 x 103-108 x 90 cm

Artikelnummer

808134

Designer

Antonio Citterio

Beschreibung von Vitra Ad Hoc High Meeting Table

Das Büromöbelsystem Ad Hoc vom Hersteller Vitra, 1994 entwickelt vom Designer Antonio Citterio, zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Materialien und technische Eleganz aus, ein echter Klassiker im Bereich der Büroausstattung. Der Tisch Ad Hoc Highbench mit einer direktbeschichteten Melamin-Tischplatte in der Farbe soft light verleiht Ihrem Büro ein wohnliches Ambiente und ist ein ganz besonderes Designer-Stück.

Über Ad Hoc High Meeting Table von Vitra

Eine äußerst gelungene Konzeption von Antonio Citterio aus dem Jahre 1994 wird von dem Designtisch-Hersteller Vitra in bekannter Perfektion hergestellt. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit trägt den treffenden Namen Ad Hoc Highbench.
Der bekannte italienische Designer Antonio Citterio (* 1950) absolvierte bis zum Jahr 1972 am Mailänder Poltechnikum ein Studium und eröffnete im Anschluss sein erstes Design-Studio für Industrie- und Produktdesign. Das in der Schweiz ansässige Unternehmen Vitra ist einer der bekanntesten Hersteller von Designer-Stücken - auch weltweit.
Ein jedes Büro oder Home Office gewinnt enorm durch das Vorhandensein eines Konferenztisches wie des Ad Hoc Highbench.
Mit der Farbe soft light fügt sich der Ad Hoc Highbench perfekt in jede schon vorhandene Design-Möblierung ein. Für die Industriedesign-Gestaltung wurden von Antonio Citterio und Vitra bewährte Materialien wie verchromter Stahl und Melamin ausgewählt. Die Tischplatte besteht aus Melamin direktbeschichtet soft light und der Tischunterbau aus polierten Zeilenfüssen in glanzchrom-Optik. Die Ausführung der Füsse mit Gleitern ist handwerklich sehr gut gelungen und wird ohne Frage bei jedem begeisterten Design-Enthusiasten Gefallen finden.


Vitra - Traditionsreiches Design aus der Schweiz

Auch heute, über 50 Jahre nach der Gründung, befindet sich das Designlabel aus der Schweiz noch immer in Familienbesitz.
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1950 von Willi Fehlbaum, unter dessen Regie auch die ersten großen Design-Coups und der Beginn der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Design-Legenden aus aller Welt geschlossen eingeläutet wurden.
Das wohl bekannteste Produkt aus dem Hause Vitra ist der „Lounge Chair“, der 1956 erschien und von den berühmten Designern Charles & Ray Eames entworfen wurde.
Wichtigster Grundsatz des Unternehmens aus der Schweiz ist es Produkte zu kreieren, die die Langlebigkeit von Materialien, Konstruktion und Ästhetik vereinen.


Die Autoren hinter Vitra

Vitra arbeitet mit einer Reihe weltbekannter Designer zusammen. Zu ihnen gehören beispielsweise Philippe Stark, Isamu Noguchi, Ronan & Erwan Bouroullec, Rou Arad, Jasper Morrison oder Antonio Citterios.
Bei der Zusammenarbeit legt das Traditionsunternehmen aus der Schweiz stets besonderen Wert auf ein vertrauensvolles Zusammenspiel. Die Designer sollen sich viel weniger als Auftragnehmer, sondern vielmehr als Autoren neuer Kreationen verstehen.



FAQ

Die häufigsten Fragen finden Sie hier.


Weitere Produktinformationen zum Download:

Produktdatenblatt Ad Hoc.pdf

Ökologieinformation Ad Hoc.pdf


Sie möchten mehr über Vitra erfahren?

Weitere interessante Texte und Informationen finden Sie in unserem Blog.

Das VitraHaus

Ohne Zweifel fungiert das VitraHaus als Blickfang des VitraCampus’. Es dominiert in Gestalt und Größe die anderen Gebäude, das Vitra Design Museum und den Konferenzpavillon. Da es ein wenig abgerückt von diesen im Norden des Areals steht, tut es allerdings der ebenfalls imposanten Wirkung der eben genannten keinen Abbruch.
Neben Klassikern von George Nelson, Jean Prouvé oder Charles & Ray Eames finden sich auch neue und zeitgenössische Entwürfe von namhaften...

Das Vitra Design Museum

1989 gegründet hat sich das Vitra Design Museum, welches zusammen mit dem VitraHaus und anderen bedeutenden Bauwerken auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein erbaut ist, zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen zur Erforschung und Vermittlung von Design und Architektur entwickelt. Wegweisende Design-Ideen und Konzepte werden hier in den Blickpunkt der Designliebhaber gerückt.
Schon die Architektur des Museumbaus ist beeindruckend. Kein geringerer als Frank Gehry, der kalifornische Meisterarchitekt, bekannt für seine...



Weiter lesen

Sie möchten mehr über Vitra und Ad Hoc High Meeting Table erfahren?

Weitere interessante Texte und Informationen finden Sie in unserem Blog.

Vitra X HAY Pop-Up Shop Pre-Opening
Vitra X HAY Pop-Up Shop Pre-Opening

Vitra X HAY Pop-Up Shop Pre-Opening bei Mathes in Aachen Wer aufmerksam unseren Social Media Kanälen folgt, hat es vielleicht schon vergangene Woche gesehen: wir waren letzten Donnerstag zum exklusiven Pop-Up Shop Pre-Opening bei Mathes in Aachen.… mehr

Unser Geschenk: Ottoman gratis zum Grand Repos bis 30.11.2017
Unser Geschenk: Ottoman gratis zum Grand Repos bis 30.11.2017

Ohren und Augen auf für den Grand Repos Nach einem langen Tag nach Hause kommen und sich in den Ohrensessel fallen lassen – klingt altmodisch?… mehr

Auf den Vitra Campus Days - Tag 2
Auf den Vitra Campus Days - Tag 2

Vitra Campus Days Tag 2: Besuch im Vitra Wunderland Nach einem gelungenen ersten Tag bei Vitra in Weil am Rhein begann nun der zweite und letzte.… mehr

Kundenservice +49 241 991 261 0 i(Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)Kostenloser Versand in DE100 Jahre Möbelkompetenz
weitere Produkte von Vitra