DCW éditions

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 64
    32 64 128
Filter
  • Designer
  • Preis
    140 - 8140
  • Farbe
  • Materialien
  • Lieferzeit
  • Dimmbar
Seite:
  1. 1
  2. 2
Scroll to top

DCW éditions – Lässt Leuchten-Klassiker in neuem Glanz erstrahlen

Klassische Leuchten-Designs des vergangenen Jahrhunderts in hochwertig verarbeiteter Form für Lichtbegeisterte wieder verfügbar machen. Dieser Aufgabe hat sich DCW éditions verschrieben und bringt damit nicht nur Augen von KennerInnen der Materie wieder zum Leuchten. Der französische Hersteller mit Showroom in Paris kaufte zu diesem Zweck unter anderem das seit 1927 bei Ravel liegende Patent für Leuchten von Bernard-Albin Gras, die einen bedeutenden Teil des Sortiments ausmachen. Seit 2008 veröffentlichen die Gründer Philippe Cazer and Frédéric Winkler regelmäßig Leuchten der Gras Serie und bringen so belebendes Licht in dunkel gewordene Design-Ecken. Ob Hängeleuchten wie die Les Acrobats de Gras, die von Akrobaten unter einem Zirkuszelt inspiriert sind oder Tisch-, Steh- und Wandleuchten der Lampe Gras Kollektion: mit mehr als vierzig Wiederauflagen entfacht DCW éditions elektrische Feuer in vielen Ländern der Welt und bereichert die Leuchtenlandschaft um altehrwürdige Schätze.

Les Acrobats de Gras / Lampe Gras

DCW versteht sich dabei als Inbegriff eines Produzenten von Objekten, die frei von modischen Erscheinungen und Strömungen als Begleiter eines guten Lebens fungieren und aufgrund ihres zeitlosen Designs Generationen überdauern. Ein Projekt, nicht aus reiner Nostalgie für die Vergangenheit, sondern das ehrliche und wahrhaftige Leuchten bewahren möchte, deren Designs über die Zeit hinaus Bestand haben.

Lichtgestalten der Leuchtengestaltung

Neben den Gründern und ihrer genialen Idee sind es Bernard-Albin Gras und dessen Designs, welche das Programm von DCW éditions ausmachen. Mit seinen innovativen Entwürfen, die ab 1921 den Markt bereicherten, brachte er funktional einwandfreie und gleichzeitig attraktive Leuchten insbesondere in viele Büroräume und Projektbereiche. Namhafte Architekten wie der berühmte le Corbusier statteten sowohl ihre eigenen Räumlichkeiten als auch viele ihrer Projekte mit den Leuchten von Gras aus. Die schlichte Eleganz im Rahmen des außergewöhnlichen Industriedesigns der Serie beeindruckte damals und fasziniert heute aufs Neue. Neben dem erfolgreichen, professionellen Einsatz fanden sie auch in privaten Bereichen vielfach Verwendung. Als Schreibtischlampe , Leseleuchte im Schlafzimmer oder Stehleuchte, die indirektes Licht in Wohnräume trägt – dank der individuell einstellbaren Gelenke können sie nahezu überall zur optimalen Ausleuchtung eingesetzt werden.

Mantis / Here comes the sun

Weitere zeitlose Design-Klassiker von DCW éditions stammen aus den Federn von Bernard Schottlander und Bertrand Balas. Der englischen Bildhauer und Designer Schottlander entwarf 1951 die Serie Mantis, die sich durch ihre filigrane Form und ihren asymmetrischen Lampenschirm auszeichnet. Balas ließ sich 1970 von einem Sonnenaufgang über der Garonne zur Hängeleuchte Here comes the sun inspirieren. Diesen Namen erhielt die Leuchte nach ihrem Erscheinen zuerst nicht, da Balas sich aufgrund des gleichnamigen, kurz vor der Leuchte veröffentlichten Beatles Songs für eine andere Bezeichnung entschied. Heute trägt die Leuchte, die durch ihren zweiteiligen Lichtaustritt die Atmosphäre eines Sonnenaufgangs erzeugt, wieder ihren ursprünglichen Namen. Der 1913 geborene Designer Jaques Biny beeindruckt ebenso mit seiner funktional und einmalig gestalteten Leuchtenserie Biny.

Lebendiges Leuchten-Design

In the tube / In the sun

DCW éditions widmet sich allerdings nicht ausschließlich Objekten, deren Wurzeln in der Vergangenheit liegen und die nun wieder Verwendung in der Gegenwart finden. Mit modernen DesignerInnen schaffen die Gründer Philippe Cazer and Frédéric Winkler ebenso visionäre und zeitgemäße Leuchten und weisen so den Weg in eine spannende Zukunft der Lichtgestaltung. Aber ob Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft, alle Designs vereint ein innovatives Konzept, einmalige Gestaltung und hochwertige Fertigung. Dies spiegelt sich unter anderem in den Serien In the tube und In the sun von Dominique Perrault & Gaëlle Lauriot-Prévost wider. Anhand dieser außergewöhnlichen Leuchten mit mystischem Industrie-Charme lassen sich optisch extravagante Akzente mit weicher Lichtstreuung in viele Einrichtungsstile einfügen.

Dank dieses einzigartigen Programms des Leuchtenhersteller DCW éditions können alle Lichtaffinen auf weiterhin auf viele alte und neue Kostbarkeiten hoffen, die Ihr Interieur zeitlos schön Ausleuchten.

Weiter lesen