Christoffer Martens

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 128
    32 64 128
Filter
  • Preis
    120 - 1160
  • Farbe
  • Materialien
  • Größe
  • Kopfteil
Scroll to top

Christoffer Martens – junges Design aus dem Herzen Berlins

Christoffer Martens gehört derzeit wahrscheinlich zu den spannensten Neuentdeckungen in der deutschen Designszene. Der junge Kreative wurde 1975 in Bremen geboren. Zunächst durchlief Martens eine Ausbildung als Grafiker und arbeitete in verschiedenen Agenturen, bevor er schließlich ein Studium in Produktdesign in Potsdam absolvierte. Bereits während seines Studiums schloss sich Christoffer Martens mit anderen jungen Talenten zusammen und gründete die Designinitiative erstererster. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, sowohl Inspiration und Weiterbildung innerhalb der Disziplinen Kommunikationsdesign und Produktdesign zu fördern als auch einen regen und konstruktiven Dialog innerhalb dieser Sparten anzuregen. Die erstererster Galerie befindet sich in Mitten des kreativen Zentrums von Berlin, dem Prenzlauer Berg. Seine berufliche Laufbahn führte Christoffer Martens neben Berlin auch nach Mailand und Zürich. In Berlin und Mailand nahm Martens an verschiedenen Ausstellungen teil und war im Jahr 2008 für den renommierten Designer Alfredo Häberli tätig.

Clever durchdachte Design-Lösungen für Indoor und Outdoor: Die Arbeiten von Christoffer Martens

Christoffer Martens gründete schließlich sein eigenes Designstudio in Berlin und ist seither insbesondere im Interieur Design und im Produktdesign tätig. Zu seinen Auftraggebern zählen bekannte Unternehmen wie Thonet, Nils Holger Moormann, Kahla Porzellan und Menu. Darüber hinaus kooperiert der Berliner mit der Designgallerie Jacksons in Stockholm und dem Museum der Dinge in Berlin. Von der hohen Akzeptanz

 

seiner Arbeiten in der Fachwelt zeugen verschiedene Preise wie der Focus Green Silver 2008 und die Nominierung für den Designpreis Deutschland im Jahr 2010. Das Spektrum von Christoffer Martens umfasst junge, intelligent durchkonzipierte Lösungen für Innen- und Außenwelten – das reicht vom Kinderbett bis zur multifunktionellen Sitzbank, die sich in eine Torwand für Fußballspieler umwandeln lässt. Auffällig sind die stets extrem klare Formsprache und der radikale Verzicht auf überflüssige, allzu verspielte Details.

Design made by Christoffer Martens: Direkt, ehrlich und klar

Die Design-Lösungen von Christoffer Martens umfassen außerdem so nützliche wie elegante Elemente wie beispielsweise ‚Potbase‘, eine Abstellmöglichkeit für Kochtöpfe, bei der auch gleich eine Aufbewahrung für den Deckel mit angeboten wird oder den ‚Buchhalter‘, einen flexible Halterung, die mit Hilfe einer Gürtelschnalle an den individuellen Bedarf angepasst werden kann. Neben Design-Objekten und alltäglichen Helfern für die Küche und die Bibliothek zählen erfrischende Leuchten, elegante Sitzbänke, Tische und Möbel für den Schlafbereich zum bisherigen Programm von Christoffer Martens. Abgerundet wird das kreative Portfolio des jungen Designers mit zwei Projekten. Gemeinsam mit Swen Burgheim und Romuald Dehio hat Martens im Jahr 2007 eine faszinierend schöne Duschkabine aus Stahl und Holz entworfen. In enger Kooperation mit dem Reifendrehwerk von Christian Werner in Seiffen hat Christoffer Martens außerdem einen Armreifen kreiert, der äußerlich eine Referenz für die hohe handwerkliche Verarbeitung ist.

Weiter lesen