About A Lounge Ottomane AAL 03

Design von Hee Welling & Hay

UVP
inkl. 19% MwSt.
Laden...
nur bei Vorkasse
Eiche geseift wasserbasierter Lack wasserbasierter Lack schwarz
Miles & More
Eigenschaften

Marke HAY

Sitzgelegenheit und Fußhocker in einem – die About a Lounge Ottomane AAL 03 von Hay überzeugt mit einem starken visuellen Ausdruck. Sie ist Teil der erfolgreichen AAL Serie, die in der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Hay und dem Designer Hee Welling entstanden ist. Grundstein der Idee war es, eine zusammenhängende Familie von Lounge-Sitzmöbeln zu schaffen. Diese basiert auf einer einfachen, starken Idee und einer einheitlichen Ästhetik, ohne auf die individuellen Qualitäten jedes Modells zu verzichten. Beine und Polsteroptionen sind individuell konfigurierbar und bieten damit eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten. Die AAL Ottomane wurde als Begleiter für die AAL Sessel entworfen und ist daher in den gleichen stilistischen Ausführungen erhältlich. Dabei lässt sie sich sowohl als bequemer Fußhocker als auch als eigenständiges Sitzmöbel einsetzen – ihre Fläche ist großzügig und die Polsterungen des dänischen Herstellers Kvadrat bieten einzigartigen Komfort gepaart mit hoher Qualität. Die breite Auswahl an Farben und Texturen gibt Ihnen die kreative Möglichkeit die Ottomane sowohl visuell stark präsent als auch zurückhaltend zu konfigurieren. Bei Fragen zu Stoffen und Konfigurationsoptionen kontaktieren Sie bitte unseren freundlichen Kundenservice.
Lieferumfang
Material
Maße
Details
Kundenbewertung
Zu diesem Produkt existiert noch keine Kundenbewertung.
Sofort lieferbare Ausführungen
HAY

Wie schafft es eine Designmarke, retro, klassisch und zugleich modern zu sein? Eine Antwort kann vermutlich nur das dänische Label Hay geben. 2002 von Rolf Hay gegründet, hat sich die Marke aus Horsens in nur einem Jahrzehnt zu einem Aushängeschild dänischen Designs entwickelt. Dabei geht Hay einen besonderen Weg, denn die für Hay tätigen Designer sorgen gezielt für eine Wiederbelebung des berühmten dänischen Möbeldesigns der 1950er- und 1960er-Jahre. Und damit schaffen sie in der Reminiszenz ihre ganz eigenen, modernen Klassiker.

Kürzlich angesehene Produkte