Asco

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 128
    32 64 128
Filter
  • Preis
    2230 - 3180
Scroll to top

ASCO Möbel Vertrieb Produktmarketing – erfolgreich am Markt seit 1998

Das inhabergeführte deutsche Design-Unternehmen ASCO Möbel Vertrieb Produktmarketing wurde im Jahre 1998 von Gerhard Alfers in der westfälischen Stadt Rheda-Wiedenbrück gegründet und ist seitdem sehr erfolgreich am deutschen Markt für Design-Möbel präsent. Design-Neulingen sind das Unternehmen ASCO und die Region, in der es ansässig ist, wahrscheinlich noch nicht so bekannt, aber Fakt ist: In Westfalen schlägt schon lange das Herz der deutschen Möbelindustrie. ASCO selbst versteht sich aber nicht als industriell arbeitendes Unternehmen sondern eher als klassisch arbeitende Möbel-Manufaktur mit viel Liebe zum Detail.

Der ASCO-Schwerpunkt: Massivholzmöbel, Tische und Sideboards

ASCO ist heute – trotz der relativ kurzen und überschaubaren Unternehmensgeschichte bereits ein ausgewiesener Spezialist für hochwertige und elegante Möbel aus Massivholz. Besonders die Funktions-Massivholztische und die dazu passenden Beistelltische und Sideboards stechen hier positiv hervor. ASCO beschränkt sich dabei keineswegs auf Designer-Möbel in Klein- und Großserien sondern ermöglicht allen ASCO-Kunden auch die Umsetzung ihrer eigenen Wünsche und Vorstellungen in harmonisch gestaltete Design-Möbel. Zum Einsatz kommen dabei heute alle denkbaren einheimischen Holz-Materialien, wie zum Beispiel Eiche, Ulme, Ahorn, Kirschbaum oder Nussbaum.

 

Auf klassische Tropenhölzer verzicht die ASCO-Manufaktur bewusst von Anfang an, denn auch im rheinländischen Rheda-Wiedenbrück werden die Design-Schlagwörter des neuen Jahrtausends – Nachhaltigkeit und „Green Design“ – natürlich mittlerweile ganz groß geschrieben. Die innovative Kombination aus nachhaltigen Materialien und der umfangreichen Einbeziehung und Umsetzung von Kundenwünschen in punkto Verarbeitung, Größe und Design ist ganz sicher einer der Erfolgsfaktoren des Unternehmens ASCO Möbel Vertrieb Produktmarketing und erklärt ganz sicher die schnell wachsende Beliebtheit und die Verkaufszahlen, die sich teilweise schon in Regionen der Design-Bestseller bewegen.

Die Menschen hinter ASCO – in der Verwaltung und in der Fertigung

Neben Firmengründer Gerhard Alfers arbeiten noch viele weitere hoch qualifizierte und engagierte Mirarbeiter bei ASCO, allen voran seine Frau Edelgard Alfers, die das Finanzielle und Buchhalterische verantwortet. Gerhard Alfers selbst kümmert sich intensiv um die Produktentwicklung und ist der Ansprechpartner für den Export aller ASCO-Produkte. Im Inland unterstützen ihn Horst Schwab (Vertrieb Süddeutschland, Österreich und Schweiz), Michael Riegler (Vertrieb Bayern), Dieter Hug (Vertrieb Mittel- und Norddeutschland). Im Innendienst von ASCO sind Sabine Bäumker und Gaby Katthöfer die Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, Produktion und Vertrieb.

Weiter lesen