Fritz Hansen

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 128
    32 64 128
Filter
  • Designer
  • Preis
    40 - 6160
  • Farbe
  • Materialien
  • Größe
  • Stuhlart
  • Formen
Scroll to top

Fritz Hansen: Über ein Jahrhundert dänisches Handwerk

Das Unternehmen Fritz Hansen mit Hauptsitz in der dänischen Stadt Allerod wurde nach dessen Gründer, eben Fritz Hansen, benannt und hat seine Anfänge in dem Jahr 1872 genommen. Damals begann Fritz Hansen in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, entsprechend seiner beruflichen Ausbildung zum Tischlermeister, Möbel in guter alter handwerklichen Tradition zu fertigen. Schon in dem Jahr 1896 konnte die Tischlerwerkstatt in Kopenhagen um eine Produktionsstätte in Lillerod erweitert werden. Drei Jahre später trat Sohn Christian in die Fußstapen seines Vaters und gestaltete die Handwerksfirma zu einem Industriebetrieb um. Als eine der ersten größeren Innovationen, mit der das Unternehmen Fritz Hansen von sich Reden machte, darf bereits in dem Jahr 1915 ein Holzstuhl bezeichnet machen, dann erstmals in der Möbelgeschichte Dänemarks setzte man hier Dampf ein, um das Holz in die gewünschte Form zu biegen.

Möbelhandwerk in bester Familientradition: Der Sprung vom 20. In das 21. Jahrhundert

In den Jahren nach 1915 blieb der Möbelhersteller mit dem Firmennamen Fritz Hansen auch weiterhin in Familienhänden. 1928 ging die Firmenleitung dann von Christian Hansen direkt an seine beiden Söhnen Poul Fritz Hansen und Soren Christian Hansen. Die beiden Brüder trieben die Zusammenarbeit mit renommierten Designern voran und nutzten ihre Kontakte in die Welt der Architektur und des Designs, um weitere Kreative für eine gemeinsame Arbeit zu begeistern. Und auch hier bewies das dänische Unternehmen einmal erneut sein Gespür für gute Ideen. Auf die Zusammenarbeit mit

 

dem kreativen Kopf Hans Wegner gingen dann Mitte der 1940er Jahre die beiden Möbel „Chinastuhl“ sowie das „Spokeback Sofa“ zurück. Vor etwa 50 Jahren verlegte man dann bei Fritz Hansen den Firmensitz von Kopenhagen in Allerod, wo das Unternehmen auch heute noch beheimatet ist und von hier aus inzwischen seine Sitzmöbel, Loungesessel, Tische und Wohnaccessoires global vertreibt. Denn Fritz Hansen hat sich inzwischen ein weltweites Netzwerk aufgebaut, um seine Designermöbel an Kunden in allen Kontinenten zu beliefern. So stehen etwa Europ, der asiatisch-pazifische Raum, der nordamerikanische Kontinent sowie der Mittlerle Osten auf der Liste der Regionen, in denen die puristischen und auch zeitlosen Designteile der Marke Fritz Hansen zu finden sind.

Weiter lesen