HAY Copenhague

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 128
    32 64 128
Filter
  • Preis
    290 - 1430
  • Farbe
  • Materialien
  • Holzart
  • Größe
  • Sitzplätze
  • Stuhlart
  • Formen
Scroll to top

HAY Copenhague – zwei Franzosen für Dänemark

Schulmöbel, explizit entworfen für den sitzlastigen Alltag von Kindern und jungen Erwachsenen, sind etwas zutiefst Skandinavisches und haben in den nordischen Ländern eine lange Tradition. HAY setzt diese Tradition mit der Serie Copenhague fort und bringt das klassische Schulmöbel ins 21. Jahrhundert. Der Auftrag für die Entwicklung der Kollektion kam von direkt von der Universität Kopenhagen, deren renovierte Fakultät für Geisteswissenschaften neuer Möbel bedurfte. In Dänemark ist es seit dem Ende des letzten Jahrhunderts üblich, dass ein Designer für den neuen Bildungsstandort, egal ob Schule oder Universität, einen neuen Stuhl designt. HAY leitete die Verantwortlichkeit für den Entwurf der Einrichtung an die bretonischen Designer Ronan & Erwan Bouroullec weiter.

Schöner sitzen an der Universität – auf Copenhague Möbeln

Die beiden Franzosen haben eine Möbelreihe bestehend aus Tischen und Stühlen kreiert und nach der dänischen Hauptstadt benannt. Die Möbel bestehen aus Holz, sprechen eine klare Formsprache und sind ergonomisch geformt. Anders als andere Schulstühle hat der Copenhague Chair etwas sehr einladendes, das auch abseits von Lehrinstitutionen gut ankommt. Wichtige Eigenschaften wie Stapelbarkeit, Belastbarkeit und einfache Konstruktion ergaben sich logisch aus dem geplanten Einsatz als Schulstuhl. Die Oberflächenstruktur hingegen strahlt eine Sinnlichkeit aus, die auch in privaten Wohnräumen viel Zuspruch findet. Letztendlich ist es aber die außergewöhnliche Konstruktion der zweigeteilten Sitzschale der Stühle und die sichtbare Anlehnung an das Bauhaus, die das Design prägen. Der Schreibtisch CPH90 etwa weckt Erinnerungen an einen Schreibtisch von Hannes Meyer, dem zweiten Direktor des Bauhaus.

Bei HAY Copenhague trifft Tradition die Moderne

Aber es geht um mehr als Traditionen. Nicht zuletzt erfüllt das Design der Copenhague Möbel von HAY die Bedürfnisse der Studenten ebenso wie des modernen Menschen. Die Stühle lassen sich ungehindert in die Höhe stapeln, ohne dabei immer weiter nach vorn „zu wachsen“, was viel Platz spart und gerade in privaten Häusern von Vorteil ist. Hinzu kommt die Vielfalt an Farben und Materialien, in denen die Tische und Stühle geliefert werden, wodurch sich viele Kombinationsmöglichkeiten eröffnen. 2016 wurde übrigens die Kollektion Copenhague Deux vorgestellt, die etwas kompakter ist als die ursprüngliche Möbelserie und extra für kleine Räume konzipiert wurde.

Das zeichnet die Serie von Hay aus

Es gibt wohl kaum eine Möbelserie, die das moderne skandinavische Design besser repräsentiert als HAY Copenhague. So zeichnet diese Designermöbel aus, dass sie zum einen sehr funktional und zum anderen keinesfalls beliebig sind. Zugleich wurde beim Material darauf geachtet, dass es robust ist und auch bei höherer Belastung standhält. Mit Hay Copenhague kaufen anspruchsvolle Kunden somit ein funktionales Möbelstück, das höchste Ansprüche an zeitgemäßes, skandinavisches Design erfüllt und zugleich eine hohe Lebensdauer verspricht.
Ein weiteres Plus: Die Stühle und Tische der Copenhague-Serie sind äußerst vielseitig. So sind die Verwendungsmöglichkeiten weder nur auf den privaten noch auf den öffentlichen Bereich beschränkt. Die Tische können als Esstische, Arbeitstische, Konferenztische oder Café-Tische sowie als Couchtische verwendet werden. Die ergonomisch geformten Stühle bieten sowohl bei Meetings als auch in Restaurants oder Zuhause eine angenehme Sitzfläche.

Die Designer der Hay Copenhague Kollektion: Ronan und Erwan Bouroullec

Wenn es um die aktuellen Top-Designer für Möbel und Einrichtung geht, darf der Name Bouroullec nicht fehlen. Die beiden Brüder Ronan und Erwan Bouroullec arbeiten seit 1999 zusammen und entwerfen außergewöhnliche Produkte für die Top-Marken der Designermöbel wie Vitra oder Artek . Zu ihren Werken zählen Geschirr, Wohnmöbel, Büromöbel oder auch komplexe Architekturprojekte.
Die beiden wurden bis dato mehrfach ausgezeichnet und haben für Ihre Produkte jeweils eigene Awards erhalten. Ihre Werke finden sich im Museum of Modern Art in New York, im Centre Pompidou in Paris oder im London Design Museum ebenso wie in vielen Restaurants, Büros oder Unternehmensrepräsentanzen und privaten Haushalten auf der ganzen Welt. Zu den bekanntesten Produkten der Brüder Bouroullec gehören zweifellos die Leuchte Flos AIM sowie eben die Copenhague-Kollektion für Hay.

Awards, die Copenhague von Hay gewinnen konnte

Die Hay Copenhague Serie hat den dänischen Bolig Magasinet Award 2013 in der Kategorie „Best Design“ gewonnen. Das Einrichtungshaus zählt zu den renommiertesten des skandinavischen Landes.

Alternativen zu Produkten aus der Copenhague Kollektion

Wer sich für die Copenhague Tische interessiert, kann bei design-bestseller.de noch weitere Designideen als Alternativen entdecken. Ein ähnlich schlichtes Designkonzept wie die Copenhague-Serie verfolgt zum Beispiel der Tisch Kloppstock von Moormann. Sehr ähnlich ist darüber hinaus der Georg Esstisch von Skagerak, der ebenfalls ganz in der Tradition des skandinavischen Designs steht. Soll der Esstisch robuster sein, ist der Janua SC50 eine Überlegung wert. Wenn es mehr in Richtung „Bauhaus“ gehen soll, wäre der Thonet S1040 eine interessante Variante. Bei dieser Marke wären anspruchsvolle Kunden auch richtig, wenn sie die Original Freischwinger von Thonet kaufen wollen. Deren Sitzfläche ist ähnlich angelegt wie die Sitzfläche des Copenhague Chair.

Hay Copenhague - kaufen anspruchsvolle Kunden am besten beim Fachhändler. Jetzt auf mehr als 100 Jahre Erfahrung setzen und bei design-bestseller.de online Designermöbel von Hay bestellen.

Weiter lesen