Hersteller
Le Klint

Le Klint

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 128
    32 64 128
Filter
  • Designer
  • Preis
    110 - 1300
  • Farbe
  • Materialien
  • Größe
  • Formen
Scroll to top

Von der Falte zur Marke – die Geschichte von Le Klint

Seit mehr als einem halben Jahrhundert schon gibt es das Label Le Klint. Der Hersteller aus Dänemark hat sich durch Lampen aus gefaltetem Papier über die Jahrzehnte einen Namen erarbeitet. Inzwischen aber geht das Portfolio weit über Lampenschirme aus Papier hinaus – wobei hierauf noch immer ein Schwerpunkt im Sortiment liegt. Bei Le Klint aber hat man gleichzeitig die Entwicklungen der Moderne im Blick und so gehören auch kompakteren Leuchten inzwischen zum Programm. Aber egal, ob raffinierte Papierleuchte oder modernes Spotlight, sie alle sind gekennzeichnet durch gutes Design, Eleganz und eine gewisse Zeitlosigkeit.

Traditionsbewusst und modern – bei Le Klint kein Widerspruch

Die Anfänge des traditionsreichen Familienunternehmens liegen um das Jahr 1900, als Peder Klint zunächst Leuchten und Lampen für den eigenen Gebrauch entwarf und fertigte. Bis zur offiziellen Gründung von Le Klint sollte es aber noch einige Jahrzehnte dauern. 1943 war es dann so weit, die ersten Leuchten wurden für den Verkauf produziert. In den 1940er Jahren entwickelte Kaare Klint Lampenschirme aus gefaltetem Papier, die innerhalb kürzester Zeit bei Designfans auf der ganzen Welt großen Anklang fanden. Aus dieser Zeit stammt auch das Design für die LK 101 Hängeleuchte, die inzwischen zu den bekanntesten Produkten des Unternehmens zählt.

Le Klint schwingt und kanoniert

Auch wenn Le Klint bekannt ist für seine plissierten Leuchten, auch simplere Designs und Formen erfreuen sich großer Beliebtheit. Die modernen Leuchten des dänischen Herstellers entsprechen aktuellen Trends und legen ein besonderes Augenmerk auf Funktionalität, Ästhetik und Qualität. Mit der Carronade Kollektion wirft Le Klint ein neues Licht auf die Moderne. Wie der Name es bereits verspricht, erinnert die Form der Leuchten an kleine, leichte Kanonen, die vor allem bei der Marine zum Einsatz kamen. Diese Leuchten werfen einen kompakten Lichtstrahl, dessen Richtung sich durch das schwenkbare Gelenk verändern lässt. Völlig anders dagegen die Pendelleuchte Swirl. Sie wirkt mit ihrem geschwungenen Lampenschirm typisch für Le Klint, und doch ist sie etwas völlig Neues. Die geschwungenen und spiralförmig angeordneten Kunststoffplatten schaffen Transparenz und ein einzigartiges Design. Ästhetisch überzeugend und komplett blendfrei.
Swirl und Carronade sind der beste Beweis, dass man sich bei Le Klint sowohl auf seine Tradition als auch das Jetzt konzentrieren kann. Darüber hinaus gibt es bei uns noch mehr spannende Leuchtendesigns des dänischen Labels zu entdecken.

Weiter lesen