Hersteller
Moormann
Nils Holger Moormann und der Klassiker der Regale – das FNP Regal. Der urige Designer und Unternehmer aus dem Chiemgau sorgt mit seinen Entwürfen immer wieder für Furore. Die beliebtesten Produkte sind das FNP Regal, die Betten Siebenschläfer und Tagedieb sowie die Tische Egon oder Klopstock. Auch die neuen Produkte wie die Garderobe Pin Coat oder Rechenbeispiel erfreuen sich großer Beliebtheit. Die bayerische Möbel- und Designschmiede steht für besonderes Design - Made in Germany.

Moormann

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 128
    32 64 128
Filter
  • Designer
  • Preis
    20 - 4040
  • Farbe
  • Materialien
  • Holzart
  • Größe
  • Sitzplätze
  • Stuhlart
  • Formen
  • Kopfteil
  • modulares System
Scroll to top

Moormann – Neues Deutsches Design aus Aschau im Chiemgau

Aus der Flut der studierten und an Elitehochschulen augebildeten Designern aus Frankreich, Italien, Deutschland und der Schweiz, nimmt sich eine „nur“ autodidaktisch ausgebildete Ausnahmeerscheinung wie der Designer und Unternehmensgründer Nils Holger Moormann heute wie eine wohltuende Ausnahme aus. Obwohl Moormann tatsächlich Zeit seines Lebens nie eine der bekannten oder weniger bekannten Design-Hochschulen besucht hat, sehen viele Design-Experten in Nils Holger Moormann einen der wichtigsten Protagonisten der Designrichtung „Neues Deutsches Design“.

1982 – der unspektakuläre Start von Moormann als Ein-Mann-Unternehmen

Bereits Anfang der 1980er Jahre – genauer gesagt im Jahre 1982 – machte sich Nils Holger Moormann in sehr jungen Jahren mit seiner eigenen Design-Firma „Moormann“ selbständig. Aus der ehemals sehr unkonventionellen One-Man-Show des Designers Nils Holger Moormann ist heute eine organische gewachsene 20-Mitarbeiter-Firma geworden, die auch heute noch in sehr unkonventionellen Bahnen denkt und entwirft. Neben seinen eigenen Entwürfen veröffentlichte Nils Holger Moormann unter dem Herstellernamen Moormann auch die gelungenen Entwürfe von anderen – zumeist am Anfang ebenso unbekannten – Nachwuchsdesignern. Alle Entwürfe aus dem Hause Moormann haben dabei die Leitgedanken des „Neuen Deutschen Design“ verinnerlicht:Innovation, Intelligenz und Simplizität. Während sich andere Designschulen sehr gerne auf die bloße Form und Funktion kaprizieren und – zumindest im strengen Sinne – nicht innovativ sind, leisten die Entwürfe und Produktdesigns von Moormann stets auch außerhalb von Form und Funktion Besonderes. Für komplizierte Details und technische Herausforderungen finden die Entwickler und Designer bei Moormann nicht selten sehr pfiffige und erfindungsreiche Lösungen, von denen so manche Lösung mittlerweile schon den klassischen Weg eines technischen Patentes gegangen ist.

1992 – das Unternehmen Moormann: Erfolgreich und regional verwurzelt

Seit dem Jahre 1992 ist die Firma Moormann am heutigen oberbayerischen Unternehmenssitz ansässig und zwar im Städtchen Aschau im Chiemgau. Anstatt – wie so mancher Mitbewerber – auf kostengünstig hergestellte Importmaterialien und Vorprodukte zu setzen, stellt Moormann bis heute vieles selbst her oder lässt die Komponenten nach den strengen eigenen Anforderungen bei Handwerksbetrieben in der Region fertigen. Die hierdurch gewährleistete Produktionstiefe ist vorbildlich und lässt alle Moormann-Produkte mit Fug und Recht das begehrte „Made in Germany“-Siegel tragen.

Für diese Bereiche gibt es Moormann Möbel

Moormann Möbel sind in vielen Bereichen im wahrsten Sinne des Wortes „zuhause“. Besonders beliebt sind Aufbewahrungslösungen von Moormann. Hierzu zählt das Angebote an Regalen und Regalsystemen, allen voran der FNP-Serie. Die Moormann Regale zeichnen sich durch ihren innovativen Umgang mit dem Thema „Stauraum“ aus und bieten Platz für Bücher, Akten oder Dekogegenstände. Somit sind die Aufbewahrungssysteme von Moormann nicht nur für Ihr Zuhause, sondern auch für Büros oder Geschäftsräume perfekt geeignet.
Schlicht und einfach genial sind die Betten von Moormann, die sich durch einen sehr einfachen Aufbau und hohe Robustheit auszeichnen. Gleiches gilt für alle Sitzmöbel des Herstellers und Designers.
Hier bei design-bestseller.de können Sie zum Beispiel Ihr FNP Regal direkt online konfigurieren oder das gewünschte Bett im Shop auswählen. Darüber hinaus präsentiert design-bestseller.de eine wohl sortierte Auswahl an Moormann Leuchten sowie Gartenmöbeln der Marke.

Farben und Formen bei Moormann

Moormann Möbel zeichnen sich durch klare und oftmals strenge Formen aus. Dabei wird die Strenge jedoch durch eine gehörige Portion Freude und Ironie schnell wieder aufgehoben. Ein hervorragendes Beispiel ist der Bookinist Lesesessel.
Bei der Farbgebung setzt Moormann auf einfache und klare Farben sowie Kontraste. Weiß, Schwarz, Rot, mehr ist meist nicht vorhanden. Durch diese Einfachheit bleibt der Kern jedes Produkts immer deutlich erhalten und der Nutzer wird vom Wesentlichen nicht durch Farben abgelenkt.

Designer bei Moormann

Bei Moormann bringen über 60 externe Designer ihre Ideen mit ein. Hier eine kleine Auswahl an Kreativen, die für Moormann neben Nils Holger Moormann selbst tätig waren und sind:
Thomas Albrecht, Tomás Alonso, aM / Miel Cardinael, Sven Goemaere, Christian Anderegg, Michaela Bisjak, Markus Graf, Kai Richter, Jörg Boner, Martin Breuer Bono, Lukas Buol, Marco Zünd, Tom Fischer, Matthias Furch, Kai Ertel, Jörg Gätjens, Jakob, Konstantin Grcic Daniel Kern, Wolfgang Laubersheimer, Hauke Murken.

Moormann und das Gästehaus „berge“

Es gibt Designermarken, die eigene Museen unterhalten wie Vitra oder Kartell und es gibt andere Designer, die sich einem Gästehaus selbst verwirklichen und dadurch Showroom, Museum und Herberge zusammen schaffen. Letzteres hat Nils Holger Moormann im Jahr 2005 geschaffen, als er ein 350 Jahre altes, historisches Gebäude gekauft und sukzessive, Raum für Raum nach seinen Vorstellungen umgestaltet und renoviert hat. Dieser Prozess dauerte mehr als vier Jahre, bis das Gästehaus berge von Moormann im Jahr 2009 seine Pforten für Übernachtung- oder Tagungsgäste öffnete. Bis heute wurde das Gästehaus mehrfach prämiert. Auch die damit entstandene „berge Zeitung“ erhielt zahlreiche Awards. Wer das Lebensgefühl und die Welt von Moormann hautnah erleben möchte, kann sich im Gästehaus berge einmieten und Urlaub oder Arbeitsmeetings gleichermaßen in einer eindrucksvollen Designatmosphäre vor atemberaubender Bergkulisse erleben.

Moormann Proejekte in Museen weltweit

Projekte und Produkte von Moormann Design haben inzwischen den Weg in viele Museen weltweit gefunden. So können Sie Moormann Möbel in folgenden Museen in Deutschland, Europa und den USA als Exponate erleben: Vitra Design Museum in Weil am Rhein, Philadelphia Museum of Art, Pinakothek der Moderne - Neue Sammlung in München, Kunsthistorisches Institut in Florenz, The Art Institute of Chicago, Musee des Arts Décoratifs in Paris, Cooper-Hewitt Smithsonian Design Museum in New York, Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg, Centre National des Arts Plastique in Paris, Kunstgewerbemuseum Berlin, Museum für Gestaltung Zürich, The Baltimore Museum of Art, Serpentine Sackler Gallery in London.

Außergewöhnliche Projekte von Moormann

Nils Holger Moormann ist nicht nur Designer, sondern tatsächlich auch Erfinder innovativer Lebens- und Wohnkonzepte. Eines dieser eindrucksvollen Projekte ist das „Moormann Kammerspiel“. Dort präsentiert Moormann, wie es möglich ist, auf 41 Quadratmetern innovative Wohnkonzepte auf engstem Raum umzusetzen. Durch eine modulare Bauweise lässt sich das Moormannsche Kammerspiel immer wieder an den individuellen Bedarf anpassen. Im Innern des Komplexes befinden sich die Dinge des Alltags wie zum Beispiel Kleiderschränke, während die Außenmodule für Sportreibende oder Heimwerker individualisiert werden können. Ein erster Prototyp wurde schließlich in Bad Aibling realisiert.
Als passionierter Camper hat Nils Holger Moormann aus eigenem Interesse an der Gestaltung eines Campers mitgewirkt. Das Ergebnis ist „Moormanns Holzklasse“, einer serienmäßigen Ausstattungsvariante für VW-Busse. Diese ganz besondere Innenausstattung zeichnet sich durch das typische Design von Moormann aus, das auf engstem Raum praktische Lösungen bietet. Kooperationspartner ist dabei das Unternehmen CustomBus.

Moormann bei design-bestseller.de

Als repräsentativer Vertreter des Neuen Deutschen Designs ist Moormann ein Muss für designorientierte Online-Shops wie design-bestseller.de. Das geradlinige Auftreten der Marke, die ironischen Brechungen, die Verwurzelung in der Tradition und gleichzeitige Innovationskraft sind nur einige Argumente, die unbedingt für die Möbel von Moormann sprechen.
Jetzt Moormann Möbel erleben und bei design-beststeller.de günstig online kaufen! Weiter lesen