Audrey

Design von Piero Lissoni

UVP
inkl. 19% MwSt.
Laden...
nur bei Vorkasse
Miles & More
sammeln 398 Meilen
einlösen 131.340 Meilen

Miles & More Prämienmeilen sammeln oder einlösen: Im Warenkorb finden Sie ein Feld zur Eingabe Ihrer Miles & More Servicekartenummer. Geben Sie diese ein, um in den weiteren Schritten des Bestellprozesses entweder die am Produkt angegebenen Prämienmeilen zu sammeln, oder mit ihren bereits gesammelten Prämienmeilen zu bezahlen. Bitte beachten Sie: Bei Käufen mit Rabattcodes können keine Prämienmeilen gesammelt werden. Bei der Einlösung gilt ein Minimum von 7.500 Prämienmeilen. Als Umrechnungskurs gilt 1 Euro = 330 Prämienmeilen. Mehr erfahren

Beschreibung

Marke Kartell

Neuer, unbenutzter Lagerverkaufsartikel ohne Gebrauchsspuren. Die Originalverpackung ist vorhanden.
Der Audrey Armlehnstuhl, von Piero Lissoni 2012 entworfen, kombiniert die Materialien Aluminium und Kunststoff zu einem modernen Stuhl mit schlichten, reinen Linien. Der Stuhl bietet mannigfaltige Verwendungsmöglichkeiten, ob im Büro, Zuhause, im Objektbereich, im In- oder Outdoorbereich, der Audrey Armlehnstuhl von Kartell steht in jedem Bereich genau richtig und bietet optimalen Sitzkomfort. Hier die Version mit Armlehnen und einem silbern lackierten Aluminiumgestell mit Sitzfläche und Rücken in schwarz. Der Stuhl beeindruckte mit seinem schlichten Design mehrere Jurys und gewann so den Good Design Award 2012 und den Reddot design award 2013.

Besonderheiten
- Moderner Armlehnstuhl
- Kombination von Kunststoff und Aluminium
- In speziellem Druckgussverfahren und ohne Schweißnähte gefertigt
- Vielseitig einsetzbar
- Design von Piero Lissoni 2012
Lieferumfang
Material
Maße
Technische Details
Kundenbewertung
Zu diesem Produkt existiert noch keine Kundenbewertung.
Sofort lieferbare Ausführungen
Kartell

Wenn es eine Designermarke gibt, die das Label „Made in Italy“ nach dem Zweiten Weltkrieg weltweit maßgeblich geprägt hat, ist das Kartell. 1949 wurde das Unternehmen in Mailand gegründet und hat seither die Welt des Interiordesigns verändert. Möbel und Haushaltsprodukte von Kartell sind innerhalb eines halben Jahrhunderts schon vielfach zu echten Klassikern und Kultgegenständen geworden. Und welche Designermarke hat schon ihr eigenes Museum, das bereits selbst als bestes Unternehmensmuseum ausgezeichnet wurde? Für Kartell arbeiten namhafte Designer aus der ganzen Welt wie Philippe Starck oder Feruccio Laviani. Sie tragen mit ihren Werken dazu bei, dass Kartell heute zu den bedeutendsten Designermarken nicht nur in Italien und Europa, sondern auf der ganzen Welt zählt. 

Kürzlich angesehene Produkte

Produkt dem Warenkorb hinzugefügt