Maui Armlehnstuhl

Design von Vico Magistretti

UVP
inkl. 19% MwSt.
Laden...
nur bei Vorkasse
anthrazit hellblau hellgrau marineblau purpurrot zinkweiß
Miles & More
Eigenschaften

Marke Kartell

Der stapelbare Maui Armlehnstuhl von Kartell beeindruckt durch sein elegantes und filigranes Design. Sitzschale und Rückenlehne werden mit Polypropylen aus einem Stück gefertigt. Das Gestell und die Armlehnen bestehen aus verchromtem Stahl. Die praktische Handhabung macht die Maui Stühle enorm vielseitig. Sie entsprechen den unterschiedlichsten Anforderungen im Objekt- und Wohnbereich. Daher sind sie gleichermaßen für Gemeinschaftsbereiche wie beispielsweise Büros, Wartezimmer, Aufenthaltsräume, Cafés und Restaurants, Tagungs- und Seminarräume als auch für verschiedene private Einsatzbereiche wie Ess-, Kinder- oder Arbeitszimmer geeignet. Mithilfe eines Hakens an der Rückseite können die Maui Armlehnstühle von Kartell miteinander verbunden werden, um eine verankerte Stuhlreihe zu bilden.
Lieferumfang
Material
Maße
Details
Kundenbewertung
Zu diesem Produkt existiert noch keine Kundenbewertung.
Sofort lieferbare Ausführungen

Von Vico Magistretti designt

Vico Magistretti

Der aus Mailand stammende Vico Magistretti (1920-2006) war ein Möbeldesigner, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, elegante und gleichzeitig praktische Möbel aus innovativen Materialien und in auffälligen Farben zu entwerfen. Für Magistretti gab es "keine Entschuldigung für schlechtes Design". Zugleich waren Zweckmäßigkeit und Funktionalität integrale Bestandteile seiner Designphilosophie, aus der so ikonische Produkte wie die Leuchten Eclipse und Atollo, aber auch das Maralunga Sofa entsprangen.

Kollektion

Kartell - Maui Armlehndrehstuhl

Kartell Maui Armlehndrehstuhl

ab  + 1
Kartell - Maui Drehstuhl

Kartell Maui Drehstuhl

ab  + 2
Kartell - Maui Soft Stuhl

Kartell Maui Soft Stuhl

ab  + 2
Kartell - Maui Stuhl

Kartell Maui Stuhl

ab  + 2
Kartell

Wenn es eine Designermarke gibt, die das Label „Made in Italy“ nach dem Zweiten Weltkrieg weltweit maßgeblich geprägt hat, ist das Kartell. 1949 wurde das Unternehmen in Mailand gegründet und hat seither die Welt des Interiordesigns verändert. Möbel und Haushaltsprodukte von Kartell sind innerhalb eines halben Jahrhunderts schon vielfach zu echten Klassikern und Kultgegenständen geworden. Und welche Designermarke hat schon ihr eigenes Museum, das bereits selbst als bestes Unternehmensmuseum ausgezeichnet wurde? Für Kartell arbeiten namhafte Designer aus der ganzen Welt wie Philippe Starck oder Feruccio Laviani. Sie tragen mit ihren Werken dazu bei, dass Kartell heute zu den bedeutendsten Designermarken nicht nur in Italien und Europa, sondern auf der ganzen Welt zählt. 

Kürzlich angesehene Produkte