Taj Tischleuchte

Design von Ferruccio Laviani

UVP
inkl. 19% MwSt.
Laden...
nur bei Vorkasse
glasklar schwarz glänzend weiß glänzend
Miles & More
Eigenschaften

Marke Kartell

Die Tischleuchte Taj von Kartell erinnert an die geschwungenen Blumenornamente, die das Taj Mahal wiederholt zieren. Ob Designer Ferruccio Laviani sich von dem im Namen der Liebe entstandenen Bauwerk inspirieren ließ, ist ungewiss, Bezeichnung und organische Gestaltung der skulpturalen Leuchte erschaffen jedenfalls eine den Verzierungen verwandte Ästhetik. Die faszinierende Form sorgt außerdem dafür, dass die Taj auch ausgeschaltet ein Blickfang ist. Eingeschaltet streut die mit einer Reihe von LED-Lampen ausgestattete Taj Tischleuchte ein angenehmes, blendfreies Licht nach unten. Die Leuchte ist in durchgefärbtem PMMA mit glänzender Oberfläche in weiß und schwarz verfügbar oder in einer wie schwebend wirkenden Variante in transparentem Kunststoff.
Lieferumfang
Material
Maße
Details
Kundenbewertung
Zu diesem Produkt existiert noch keine Kundenbewertung.
Sofort lieferbare Ausführungen

Kollektion

Kartell - Taj Mini

Kartell Taj Mini

ab 
Kartell

Wenn es eine Designermarke gibt, die das Label „Made in Italy“ nach dem Zweiten Weltkrieg weltweit maßgeblich geprägt hat, ist das Kartell. 1949 wurde das Unternehmen in Mailand gegründet und hat seither die Welt des Interiordesigns verändert. Möbel und Haushaltsprodukte von Kartell sind innerhalb eines halben Jahrhunderts schon vielfach zu echten Klassikern und Kultgegenständen geworden. Und welche Designermarke hat schon ihr eigenes Museum, das bereits selbst als bestes Unternehmensmuseum ausgezeichnet wurde? Für Kartell arbeiten namhafte Designer aus der ganzen Welt wie Philippe Starck oder Feruccio Laviani. Sie tragen mit ihren Werken dazu bei, dass Kartell heute zu den bedeutendsten Designermarken nicht nur in Italien und Europa, sondern auf der ganzen Welt zählt. 

Kürzlich angesehene Produkte