Persönliche Kundenberatung:
+49 241 991 261 0 (Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß
  • Luceplan - Lightdisc S - weiß

Lightdisc S Luceplan

234 €
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten

Kostenloser Versand*

2 - 4 Wochen

* Pflichtfelder

234 €
- +

nur 222,30 € bei Vorkasse mit 5% Skonto

  • Beschreibung
  • Details
  • Zubehör
Beschreibung

Material

Polycarbonat

Maße

Ø/Tiefe 32 x 5,5 cm

Artikelnummer

90133402

Designer

Alberto Meda, Paolo Rizzatto

Beschreibung von Luceplan Lightdisc S

Formschöne Wand- und Deckenleuchte aus Polycarbonat.
Dank der spritzwassergeschützen Oberfläche nach Schutzklasse IP 65 kann die Leuchte auch im Außen- und Badezimmerbereich genutzt werden.
Passend hierzu gibt es als Zubehör das Lightdisc Pendel Kit für die Aufhängung als Pendelleuchte und außerdem die Lightdisc Wandamatur.
Das Gehäuse ist aus weißem und der Diffusor aus transparentem Polycarbonat gefertigt.
Für Leuchtmittel: 1 x 22 Watt FSCT5 2GX13

Lieferumfang

exklusive Leuchtmittel

Über Lightdisc S von Luceplan

Ein Zusammenspiel auf höchstem kreativen und technischen Niveau: Design-Bestseller und Luceplan. Das bemerkenswerte Resultat: Die Wandleuchte Lightdisc, dank Schutzklasse IP65 auch für den Außenbereich geeignet! Auch für die perfekte Wandlampe Lightdisc (Leuchtmittel optional) konnte sich Luceplan im Jahr 2002 die Zusammenarbeit mit einem namhaften Designer sichern: Alberto Meda, Paolo Rizzatto. Wenn sich zwei absolute Spitzendesigner wie Alberto Meda (*1945) und Paolo Rizzato (*1941) zusammentun - sei es nur für ein Produkt oder gleich eine ganze Kollektion - kann eigentlich nur etwas Gutes herauskommen. Paolo Rizzatto ist einer drei Gründer des italienischen Designherstellers Luceplan, dessen Fokus auf Licht- und Leuchtendesign der Extraklasse liegt. Alberto Meda und Paolo Rizzatto studierten beide in Mailand. Die handwerklich außerordentlich gelungene Umsetzung beginnt bereits beim verwendeten Material: Polycarbonat. Die formschönen Leuchten der Marke Luceplan begeistern jeden Design-Fan. Kein Wunder – ist Luceplan doch längst zum Inbegriff von qualitativ aufwändig verarbeiteten Designobjekten geworden, die stets in Zusammenarbeit mit renommierten Kreativen und herausragendem Nachwuchs aus der Designbranche entstehen! Weiter lesen
Details
FassungHier finden Sie die Art bzw. Größe des passenden Lampensockels, der in die Fassung der Leuchte geschraubt oder gesteckt wird. Fassung 2GX13
Leistung in WattSie wird in Watt angegeben und beschreibt im groben Sinne den Energieverbrauch der Leuchte (physikalisch: Energieumsatz pro Zeitspanne).
Früher wurde die Wattanzahl in der Lichttechnik gerne dazu verwendet, um die Leuchtkraft zu beschreiben. Da inzwischen je nach Lichttechnik, z.B. LED versus Halogen, von der Wattzahl unabhängige Helligkeitsstufen erreicht werden, ist die Wattzahl nicht mehr aussagekräftig genug. Heute verwendet man daher den Leuchtstrom in Lumen um die Stärke der Helligkeit einer Leuchte beziffern zu können.
Gleichzeitig wird mit Angabe einer maximalen Wattzahl darauf hingewiesen, dass die Leuchte nicht dazu geeignet ist, mit einem Leuchtmittel mit höherer Wattzahl betrieben zu werden.
Leistung in Watt
22 Watt
IP Kennzahl DE-de Sie gibt an wie gut die Leuchte gegenüber ihrer Umgegbung in Form von Staub und Wasser geschützt ist. Die Schutzart wird mit der IP Nummer gekennzeichnet (IP= Ingress Protection) und besteht immer aus zwei Ziffern.
die erste Stelle bezeichnet den Schutz gegen Fremdkörper und Berührung (0=nicht geschützt bis 6= vollständig geschützt) und
die zweite Stelle den Schutz gegen Wasser (0=nicht geschützt bis 8=geschützt gegen Untertauchen).
IP Kennzahl
IP65
LichtverteilungSie gibt an in welche Richtung das Licht hauptsächlich durch die Ablenkung am Leuchtenkörper gestreut wird. Lichtverteilung in alle Richtungen
Schutzklasseumschreibt, inwieweit insbesondere der Mensch davor geschützt ist einen sogenannten elektrischen Schlag zu bekommen. Es gibt drei Schutzklassen:
Schutzklasse I (=Erdung) ist der höchste Schutz eines Gerätes. Sie bedeutet, dass die leitfähigen Bauteile der Leuchte mit einem geerdeten Schutzleitersystem verbunden sind und dass im Fehlerfall eine Sicherung den Stromkreis spannungsfrei schalten kann. Zudem muss gewährleistet sein, dass im Notfall die Erdung als letztes abreißt, z.B. indem das grün-gelbe Kabel bei der Installation länger gelassen wird als die aktiven Leiter.
Schutzklasse II bedeutet, dass die Leuchte eine doppelte oder verstärkte Isolierung zwischen den aktiven und den berührbaren Teilen besitzt. Dadurch ist sie so gut geschützt, dass sie nicht zusätzlich eine Erdung benötigt.
Schutzklasse III ist der geringste Schutz gegen elektrische Durchschläge, da in diesem Fall die Leuchte mit Akku oder Batterie, maximal mit einer Wechselspannung von 50 Volt bzw. einer Gleichspannung von 120 Volt, betrieben wird. Ansonsten muss ein Sicherheitstransformator angeschlossen sein.
Schutzklasse
II
Lightdisc D14 S Leuchte Energielabel
Kundenservice +49 241 991 261 0 i(Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)Kostenloser Versand in DE100 Jahre Möbelkompetenz