Persönliche Kundenberatung:
+49 241 991 261 0 (Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair - weiß
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair - weiß
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair
  • Vitra - RAR Eames Plastic Armchair

RAR Eames Plastic Armchair Vitra

519 €
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten

Kostenloser Versand*

sofort lieferbar

* Pflichtfelder

519 €
- +

nur 503,43 € bei Vorkasse mit 3% Skonto

  • Beschreibung
  • Zubehör
  • Kollektion
  • sofort lieferbar
  • Bewertungen
Beschreibung

Material

Polypropylen
Drahtgestell, verchromt
Ahorn, gebeizt und lackiert

Maße

Breite/Höhe/Tiefe 62,5 x 67 x 69 cm
Sitz Breite/Höhe/Tiefe 41 x 33 x 52 cm
Armlehnhöhe/Rückenlehnhöhe 25 x 37 cm

Artikelnummer

808324

Designer

Charles & Ray Eames

Farbe

Kufen

Gestell

Beschreibung von Vitra RAR Eames Plastic Armchair

Der RAR von Vitra wurde von den Designern Charles und Ray Eames als moderne Version des klassischen Schaukelstuhls entwickelt. In seiner Funktion steht er diesen in keiner Weise nach, seine Form jedoch unterscheidet sich deutlich von den schweren Vollholz Schaukelstühlen.
Die Sitzschale Des RAR Rocking Chairs ist wie bei allen Modellen der Eames Plastic Chair Group aus leichtem und belastbaren Polypropylen. Das leichte Drahtgestell gibt es verchromt oder schwarz pulverbeschichtet und kann passend zur Farbe der Sitzschale gewählt werden. Insgesamt stehen 15 Farben zur Auswahl. Insgesamt bringt der RAR gerade einmal 4,7 Kilogramm auf die Waage.
Ursprünglich sollte der Rocking Chair die Plastic Chair Serie um einen modernen Stillsessel erweitern, inzwischen erfreut er sich eines weitaus breiteren Einsatzfeldes, darunter etwa Kinderzimmer, Leseecke oder Wintergarten.
Die Form des RAR basiert auf dem klassischen EPC DAR, ergänzt um ein paar Kufen aus massivem Ahornholz. Deshalb ergänzt er sich wunderbar mit den anderen Stühlen der Produktfamilie.
Als Sondermodell der Black Edition ist der RAR bei uns noch in limitierter Stückzahl verfügbar. Den bequemen RAR gibt es nicht in einer gepolsterten Version, mit dem passenden Sitzkissen oder mit einem Schaffell kann der Sitzkomfort aber auch gesteigert werden.

Über RAR Eames Plastic Armchair von Vitra

RAR Der Stuhl RAR (Rocking Armchair Rod Base) ist das Wohnzimmer Pendant der Plastic Chair Serie. Als Schaukelstuhl wird der Armlehnstuhl von dem wohl berühmtesten Designerpaar des 20. Jahrhunderts zum besonderen Erlebnis.

Gestaltet wurde der RAR im Zuge der Plastic Chair Serie, die 1948 auf der "Low Cost Furniture Design" des Museum of Modern Art in New York erstmalig präsentiert wurde. In Zusammenarbeit mit dem kalifornischen Unternehmen Zenith Plastics wurde die erste dreidimensionale Sitzschale entwickelt. Das Material Fieberglas ermöglichte die innovative Formgebung. Das zuvor für die Herstellung von Radarschirmen verwendete Material fand in Folge dessen den Weg in die Möbelbranche. Wenig später ging die Kollektion bei Herman Miller in Serie und wurde zum ersten industriell aus Kunststoff gefertigten Stuhl.


Der Erste seiner Klasse

Zum Markenzeichen wurde der Stuhl wegen der unverwechselbaren organischen Formsprache, welche der Sitzschale zugleich seinen exzellenten Sitzkomfort verleiht. Charles und Ray Eames überführten erstmalig die Konturen des menschlichen Körpers in einen Designkontext, indem sie Sitz, Rückenlehne und Armlehne in einen ausgereiften Formschluß verschmelzen ließen.
Nach heutigem Stand wird Fieberglas als umweltbedenklich eingestuft, weswegen Vitra in der aktuellen Version der Eames Plastic Chairs die Sitzschale zeitgemäß aus Polypropylen herstellt. Ein bedenkenlos recyclebarer Werkstoff, der zugleich viele weitere Vorteile mit sich bringt. Das Material ist flexibler und passt sich besser dem Köper an, womit der Sitzkomfort noch gesteigert wurde. Die widerstandsfähige Oberfläche der Eames Plastic Chair Group besticht durch die warme Soft Touch Mattierung und ist darüber hinaus gut zu reinigen. Modernste Spritzgußtechniken erlauben es der Firma Vitra die Alubuchsen für die Anbindung des Untergestells auf direktem Weg zu integrieren. Bei der Konstruktion des Schaukelstuhls lag das Hauptaugenmerk der beiden Designer merklich auf der Austarierung der Kufen. Denn der Stuhl lässt sich nahezu selbstständig einschaukeln, ohne das der Benutzer den Kontakt zum Boden suchen muss. Der RAR (Rocking Armchair Rod Base) steht auf Kufen aus Ahornholz. Die Oberfläche wird gebeizt und lackiert, wodurch die Farbe des Holzes einen gelblichen Ton erhält. Das Querstreben Unterstell des RAR ist aus verchromten Stahldraht hergestellt.


DSW

Eames und Vitra

Die Erfolgsgeschichte Eames & Vitra begann in New York mit einer Taxifahrt. Bei seiner USA Reise endeckt Vitras Firmengründer Willi Fehlbaum unverhofft den Plywood Chair. Fasziniert von der Formsprache, fasst Fehlbaum den Entschluss die Möbel von Charles und Ray Eames nach Europa zu bringen. In Absprache mit dem amerikanischen Produzenten Herman Miller erhält Vitra schließlich die exklusive Hersteller Lizenz. Seit 1957 produziert Vitra Eames Möbel wie den Lounge Chair, die Eames Plastic Chair Serie und viele mehr. Die enge Verbindung, welche damals zwischen Designer und Produzent entsteht, hat bis heute festen Bestand: Eine kongeniale Zusammenarbeit, die beiden viel Anerkennung beschert und gleichzeitig eine Freundschaft, welche die Vitra Firmen- Philosophie nachhaltig geprägt hat.



Zubehör für Ihren Rocking Armchair RAR

Die Sitzkissen Seat Dots sind von der Farbgebung und Proportion an die Eames Plastic Chair Familie angepasst. Entworfen hat die Polster 2013 Hella Jongerius für Vitra. Dank der runden Form und seiner Größe von 36cm passt das Sitzkissen Seat Dots jedoch auch hervorragend zu fast jedem anderen Stuhl. Die unterschiedlichen Oberflächen aus Maya und Plano eingefasst mit einem kontrastfarbigen Band ermöglichen eine dezente oder sehr auffällige Farbgebung. Beide Stoffe sind abwaschbar und sehr strapazierfähig und so bildet das Sitzkissen Seat Dots von Vitra und Hella Jongerius ein unerlässliches Accessoire.



Häufig gestellte Fragen:


Wie sehr kann ich den RAR belasten?

Dem sehr hohen Qualitätsanspruch wird die Plastic Chair Serie und somit auch der RAR gerecht. Die hochwertige Polypropylen Sitzschale ist äußerst widerstandsfähig gegenüber Abnutzung und hoher Belastungen. Generell gibt der Hersteller den Richtwert von über 100 kg Belastbarkeit heraus.


Gibt es für den Rocking Armchair Sitzpolster und Sitzkissen zum nachrüsten?

Für den RAR Rocking Armchair gibt es keine fest montierten Sitzpolster wie für die anderen Stühle der Eames Plastic Group. Es gibt stattdessen die separat erhältlichen farbenfrohen Sitzkissen, welche die Designerin Hella Jongerius 2013 für Vitra entworfen hat.


FAQ

Alle weiteren Fragen finden Sie hier.


Weitere Produktinformationen zum Download:

Produktdatenblatt für die Eames Plastic Armchairs.pdf

Ökologieinformation für die Eames Plastic Armchairs.pdf


Sie möchten mehr über den DSR erfahren?

Weitere interessante Texte und Informationen finden Sie in unserem Blog.

Design-Ikonen: Charles & Ray Eames

Charles und Ray Eames gehören unbestritten zu den wichtigsten Designern des 20. Jahrhunderts. Ihre Entwürfe, wie z.B. der Lounge Chair, der DSW oder die La Chaise zählen heute zu den Designklassikern und sind jedem Design-Interessierten ein Begriff. Erstmals begegneten sich Charles und Ray Eames (geb. Bernice Alexandra Kaiser) 1940 an der Cranbook Academy of Art (Bloomfield Hills, Michigan), an der Charles Eames als Leiter des Fachbereichs für Industriedesign tätig war. Im selben Jahr arbeiteten Eames, Ray Kaiser und Eero Saarinen gemeinsam an einem Beitrag für den Wettbewerb...

Das VitraHaus

Ohne Zweifel fungiert das VitraHaus als Blickfang des VitraCampus’. Es dominiert in Gestalt und Größe die anderen Gebäude, das Vitra Design Museum und den Konferenzpavillon. Da es ein wenig abgerückt von diesen im Norden des Areals steht, tut es allerdings der ebenfalls imposanten Wirkung der eben genannten keinen Abbruch.
Neben Klassikern von George Nelson, Jean Prouvé oder Charles & Ray Eames finden sich auch neue und zeitgenössische Entwürfe von namhaften...

Das Vitra Design Museum

1989 gegründet hat sich das Vitra Design Museum, welches zusammen mit dem VitraHaus und anderen bedeutenden Bauwerken auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein erbaut ist, zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen zur Erforschung und Vermittlung von Design und Architektur entwickelt. Wegweisende Design-Ideen und Konzepte werden hier in den Blickpunkt der Designliebhaber gerückt.
Schon die Architektur des Museumbaus ist beeindruckend. Kein geringerer als Frank Gehry, der kalifornische Meisterarchitekt, bekannt für seine...


Rocking Weiter lesen

Sie möchten mehr über Vitra und RAR Eames Plastic Armchair erfahren?

Weitere interessante Texte und Informationen finden Sie in unserem Blog.

Inside-Out: Das nicht so geheime Doppelleben der schönsten Balkonmöbel
Inside-Out: Das nicht so geheime Doppelleben der schönsten Balkonmöbel

Inside-Out: Das nicht so geheime Doppelleben der schönsten Balkonmöbel Der Sommer verwöhnt uns gerade mit Sonnenstrahlen und bestem Badewetter – noch, denn nach dem Sommer kommt bekanntlich der Herbst.… mehr

Jasper Morrison im VitraHaus: Willkommen in der Welt des Allard Pierson!
Jasper Morrison im VitraHaus: Willkommen in der Welt des Allard Pierson!

Jasper Morrison im VitraHaus Am Abend durch die Stadt spazieren, im Vorbeigehen durch die beleuchteten Fenster gucken und dabei einen Blick in fremder Leute Wohnung werfen – wer tut das nicht auch ab und zu mal?… mehr

Ciao Salone del Mobile – Teil 2 unserer Mailänder Designtour
Ciao Salone del Mobile – Teil 2 unserer Mailänder Designtour

Nachdem wir uns am ersten Tag in den zahlreichen Showrooms und externen Ausstellungsflächen herumgetrieben haben, war der Rest der Zeit für den Besuch der Möbelmesse im Rho Fuori reserviert – wenn da nicht noch die kleine Sache mit dem aufgebrochenen […] … mehr

Kollektion
sofort lieferbare Ausführungen anzeigen

Klicken Sie hier, um zu Aktualisieren

Bewertungen
Bewertungen
04.08.2017
Toller Stuhl, alles gut und macht Spaß darin zu sitzen.
06.03.2017
Ein Traum, bequem und optisch hervorragend. Versand auch super.
21.02.2017
So wie erwartet, top aussehen und Qualität
18.02.2017
So wie er sein soll. Top
01.02.2017
we just love it
Kundenservice +49 241 991 261 0 i(Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)Kostenloser Versand in DE100 Jahre Möbelkompetenz
weitere Produkte von Vitra