Kategorie
Sessel

Sessel

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 128
    32 64 128
Filter
  • Hersteller
  • Designer
  • Preis
    290 - 7690
  • Farbe
  • Materialien
  • Holzart
Scroll to top

Die 1960er-Jahre als prägende Epoche für Designsessel

Wohl kaum eine Epoche ist so bedeutend für klassische Designentwürfe wie die 1950er- und 1960er-Jahre. Design, das bis heute bei Konsumenten auf der ganzen Welt beliebt ist. Im Bereich der Designersessel spielt auch wieder das skandinavische Design eine wichtige Rolle, auch wenn das in den 1950er-Jahren entworfene „Ei“ von Arne Jacobson auf den ersten Blick nicht in die strenge, eher nüchterne Designrichtung passt. Ursprünglich hat Jacobson den eiförmigen Sessel für das Royal Hotel in Kopenhagen entworfen. Doch inzwischen hat der Stuhl seinen Weg in die ganze Welt gefunden. Mit ihm hat Jacobson eine einzigartige Form geschaffen, die es ermöglicht, auch an öffentlichen Orten wie Hotellobbys Privatsphäre genießen zu können.

Zur gleichen Zeit wie Jacobson haben die Designer Charles und Ray Eames mit Ihrem Lounge Chair ebenfalls ein für lange Zeit prägendes Sesselmodell geschaffen. Sie haben dabei nicht eine komplett neue Form gewählt, sondern den klassischen Clubsessel, wie er in England verbreitet ist, auf ein neues Niveau gehoben. Das Ziel, höchsten Komfort und höchste Material- sowie Verarbeitungsqualität zu schaffen, hat das Designer-Ehepaar mit dem Lounge Chair eindrucksvoll erreicht. Für viele spätere Designer hat dieser „Sessel aller Sessel“ sicherlich als Vorbild gedient.

Zeitlose Sessel im Bauhaus-Design

Der Einfluss des Bauhaus-Stils auf die Möbelgestaltung war in den 1920er- und 1930er-Jahren enorm. Die Gruppe um Marcel Breuer und Ludwig Mies van der Rohe hat in dieser Zeit Möbel geschaffen, deren Ästhetik scheinbar für die Ewigkeit Gültigkeit hat. Sicherlich ist der Freischwinger-Stuhl mit dem markanten Stahlrohrgestell das bekannteste Produkt dieser Architekten- und Designer-Gruppe. Tatsächlich hat Thonet mit dieser Konstruktion eine Art „Revolution“ in der Möbelherstellung eingeleitet und die Nachfrage auf der ganzen Welt nach Stahlmöbeln entfacht.

Bis in die heutige Zeit sind Bauhaus-Sessel gefragt und modern. Ob für den Garten wie der Thonet S35 All Seasons oder für das Wohnzimmer mit dem Thonet S411. Mit dem Sessel Barcelona hat Ludwig Mies van der Rohe ein Möbelstück geschaffen, das den Designbogen sogar noch weiter spannt. Er greift Formen der antiken Klappstühle Griechenlands auf und bringt sie mit seinem Designsessel in die Moderne.

Selbstverständlich finden Sie Bauhaus-Sessel ebenso wie Stilklassiker der 1960er-Jahre in Neuauflage hier im Shop von design-bestseller.de. Gerne können wir Sie bei der Wahl des gewünschten Sitzmöbels beraten. Rufen Sie uns dafür einfach an.

Trend oder Ikone? Was ist Ihre Wahl?

Wer Designsessel kaufen möchte, hat meist die Wahl zwischen Klassiker oder Trendmöbel. Hier gibt es natürlich keine pauschale Empfehlung für unsere Kunden, denn schließlich spielt der persönliche Geschmack die wichtigste Rolle bei der Kaufentscheidung. Wie jedes Produkt in unserem Shop sind auch die Sessel ausführlich beschrieben. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen zu Sitzkomfort und Material.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Kaufentscheidung helfen Ihnen unsere Designexperten gerne weiter!

Welches Material soll mein Sessel haben?

Designsessel zeichnen sich durch hochwertige und vielfältige Materialien aus. In unserem Sortiment können Sie die Materialvielfalt erleben.

Ein klassisches Material ist natürlich Leder, das für viele verschiedene Sitzmöbel wie den Lounge Chair von Vitra ebenso wie für den Mammoth von Norr11 oder den Norman Copenhagen Era verwendet wird. Eine große Tradition hat Leder vor allem bei der Polsterung von typischen Clubmöbeln in England. Der große Vorteil des natürlichen Materials besteht in der Langlebigkeit. Im Sommer ist Leder häufig etwas kühler als ein Stoffbezug.

Bei Stoffsesseln überwiegt Baumwolle als Material. Der Vorteil der natürlichen Stofffasern besteht darin, dass Feuchtigkeit und Temperatur besser reguliert werden können als bei synthetischen Stoffen. Darüber hinaus erzeugt echte Baumwolle schönere Farben und ist robuster. Baumwolle verwendet der Mammoth Sessel von Norr11. Auf Wolle setzen hingegen viele Designer. Das Material schmiegt sich sehr gut an den Körper an und wärmt zugleich. Das Ergebnis ist ein wohlig-angenehmer Sitzkomfort, den zum Beispiel der Georges Sessel von Harto oder der Elephant von Norr11 bieten.

5 gute Gründe für den Sesselkauf bei design-bestseller.der

Wer sich für einen Designersessel aus unserem Sortiment entscheidet, kann von vielen Vorteilen profitieren.

  • Sorgfältig kuratiertes Sortiment: Unsere Designexperten wählen die Produkte für unseren Shop nach anspruchsvollen Qualitätskriterien aus. Sie können sich so für jeden Sessel entscheiden und wissen, dass es sich um ein perfekt verarbeitetes Produkt aus hochwertigen Materialien handelt.
  • Original-Produkte: Bei design-bestseller.de erhalten Sie nur Original-Ware der Hersteller und Designer.
  • faire Preise: Dank einer durchdachten Kalkulation und einem intelligenten Online-Vertrieb können wir dadurch entstehende Preisnachlässe direkt an Sie weitergeben. Dadurch profitieren Sie von einer fairen Bepreisung.
  • keine Versandkosten: Wenn Sie Ihren Designersessel online bei uns kaufen, liefern wir Ihnen das Möbelstück versandkostenfrei an die Wunschadresse innerhalb Deutschlands.
  • vielfältige Bezahlmöglichkeiten: Ihren Traum-Designsessel können Sie bei design-bestseller.de auf Rechnung kaufen, per Kreditkarte, Vorkasse, PayPal oder Sofortüberweisung bezahlen.

Jetzt Designsessel online kaufen - bei design-bestseller.de, Ihren Experten für echte Designermöbel.

Der Sessel zählt zweifellos zu den exklusivsten Möbelstücken überhaupt. Ein stilvoller Sessel besticht durch eine unübersehbare Präsenz und durch selbstbewusste Formen – ohne jedoch zu einnehmend und schwer zu wirken. Dies macht den Entwurf eines Sessels zu einem höchst anspruchsvollen Unterfangen, das einem Designer einiges abverlangt.
Ob Vitra, HAY, Thonet oder Cassina: Heute haben die wichtigsten und renommiertesten Hersteller prestigeträchtige Sessel im Sortiment. Zu den absoluten Klassikern unter den Sesseln zählt dabei der Lounge Chair & Ottomann von Vitra, der auf einen Entwurf des ruhmreichen amerikanischen Designer-Paares Charles und Ray Eames zurückgeht. Dieser 1959 entworfene Sessel ist ein zeitloses Meisterwerk und in seiner edlen Ästhetik einmalig.

Ebenfalls ein Klassiker unter den Sesseln ist der LC 2 des italienischen Herstellers Cassina, der das gleichnamige Sofa auf perfekte Weise ergänzt. Dieser Sessel wurde von dem weltberühmten Designer Le Corbusier entworfen und zeugt noch heute von der ungewöhnlichen Konsequenz dieses Design-Genies. Der LC 2 lässt sich fraglos zu den ganz besonderen Sesseln zählen.
Durch ihre Besonderheit und Extravaganz fallen zwei weitere Sessel auf, die ihren Weg in die Geschichtsbücher modernen Industriedesigns sicher haben: Der Bookinist Lesesessel von Moormann und das Ei von Fritz Hansen. Der Bookinist ist ein innovativer Lesesessel aus Sperrholz, der gleichzeitig als mobile Bibliothek fungiert und mit einem Reifen ausgestattet ist. Das Ei aus dem Hause Fritz Hansen wiederum besticht durch seine organische Formgebung und seinen unkonventionellen Stil.

Weiter lesen