Hersteller
SLAMP

SLAMP

  • Sortieren nach: Topseller
    Lieferzeit Topseller Name Preis absteigend Preis aufsteigend
  • Artikel pro Seite: 64
    32 64 128
Filter
  • Designer
  • Preis
    110 - 2730
  • Farbe
  • Größe
  • Lieferzeit
  • Formen
  • Dimmbar
Scroll to top

SLAMP – Röhrenleuchten und hoch moderne Kronleuchter

Die interessante Geschichte des uritalienischen Unternehmens SLAMP begann in den turbulenten 1990er Jahren, genauer gesagt im Jahre 1994 als Roberto Ziliani sich entschloss etwas wirklich innovatives und wichtiges auf dem Gebiet des Designs abnzustreben. Ob ihm dies bis heute gelungen ist, entscheiden neben den Designer-Kollegen, den Museen und den Jurys der großen Design-Awards natürlich vor allem die Käufer von SLMAP-Produkten. Ein Design-Bestseller ist eben einfach ein Design-Bestseller mit beeindruckenden Verkaufszahlen.

Der Gründer von SLAMP: Roberto Ziliani – Designer mit Leib und Seele

Vor der Gründung von SLAMP war Roberto Ziliani bereits sehr aktiv auf dem Gebiet Design. Er entwarf Konzepte für Veranstaltungen, Events, Bühnen und Laufstege in der Mode-Welt, arbeitete aber auch regelmäßig für Kunden, die sich im B2B-Bereich optimal präsentieren wollten. Roberto Ziliani ist zwar Autodiddakt, aber eben auch Designer und Entwickler mit Leib und Seele. Diese Kombination aus visionärer Entschlusskraft und idealen Voraussetzungen durch renommierte und fortschrittlich denkende Kunden ermöglichte die Kreation der SLAMP Röhrenleuchten, die auch heute noch das Fundament der aufregenden Produktpalette von SLAMP bilden. Variiert wurde und wird dieses an sich sehr schlichte Konzept der röhrenförmigen Leuchten durch immer neue Design-Ansätze von bekannten und weniger bekannten Desigern, Architekten und Künstlern aus dem In- und Ausland.

Highlights der SLAMP-Historie: Katalogos 1-3, Disney-Lizenz und eine Briefmarke

SLAMP hat sich aber natürlich nicht nur durch die bekannten Röhrenleuchten einen Namen gemacht, in den vergangenen Jahren wurden auch neue und onnovative Konzepte für Stehleuchten, vor allem aber für moderne Deckenfluter und Kronleuchter von Roberto Ziliani und seinem Team angestoßen. Als schönes Beispiel sei hier die „Atelier“-Kollektion erwähnt, an der sage und schreibe 13 Designer beteiligt waren, unter anderem Wendy Waethley, Randi Kristensen, Massima Caiazzo, Walter Garro, Sanchite Ajjampur, Maria Cristina Hamel, Nanae Umeda und Allesandro Mendini. In den Jahren 1997, 1998 und 1999 wird dann durch drei Veröffentlichungen der heutige Ruf von SLAMP als innovativer Design-Schmiede zementiert: Die Katalogos No. 1, 2 und 3 erscheinen und präsentieren in geballter Form die Design-Philosophie von Roberto Ziliani und seiner Design-Partner François Zille und Riccardo Raco. Diese drei Kataloge sind bereits heute begehrte Sammlerstücke. Parallel zu diesen Innovationsbemühungen verfolgt SLAMP seit den Jahren 1998/1999 auch weitere Geschäftsstrategien: Seit 1998 ist SLAMP Inhaber eienr der begehrten Disney-Lizenzen und veröffentlichte über die Jahre hier bereits mehrere Produkte. Eine besondere Ehre wurde der noch jungen Firma SLAMP im Jahre 2001 zuteil, denn eines ihre Produkte - die Leuchte „Mimi“ aus der Feder von Massimiliano Datti – wurde von der italienischen Post für eine Briefmarke der Serie „Italienisches Design“ ausgewählt.

Weiter lesen