DAX mit Sitzpolster

Design von Charles & Ray Eames

UVP
inkl. 19% MwSt.
Laden...
nur bei Vorkasse
eisgrau poppy red senf weiß
Hopsak - dunkelgrau Hopsak - nero Hopsak - rot/cognac
Miles & More
Eigenschaften

Marke Vitra

Der Entwurf des DAX von Vitra geht auf zwei Ikonen des modernen Designs zurück: Charles und Ray Eames. Die Sitzschale mit Armlehnen aus dem leichten Kunststoff Polypropylen ist typisch für den Eames Plastic Chair in all seinen Formen und insgesamt 14 Farben von Eisgrau bis Oxidrot. Der DAX, die Abkürzung steht für Dining Height Armchair X-Base, hat ein einfaches Vierbeingestell aus verchromtem Stahlrohr als Basis. Bei diesem schnörkellosen Designklassiker wird das Credo von "Form folgt Funktion" einmal mehr deutlich. Als echter Wohnklassiker ist der DAX ideal für den Einsatz im Innenbereich. Dabei beweist er immer wieder sein Multifunktionstalent, zum Beispiel als bequemes Sitzmöbel am Essplatz oder als moderner Solitär, etwa im Eingangsbereich. Das simple Vierbeingestell aus verchromtem Stahlrohr verleiht den Stühlen der Eames Plastic Chair Group einen etwas anderen Charakter. Trotzdem fügt er sich nahtlos in die Produktfamilie ein und ergänzt bestehende Sitzgruppen dieser Vitra Möbel problemlos. Der DAX ist auch als Version mit Vollposter oder Sitzpolsterung erhältlich. Bei der Bestellung haben Sie die Wahl zwischen Filzgleitern für Hartböden und Kunststoffgleitern für Teppichboden.
Lieferumfang
Material
Maße
Details
Kundenbewertung
Zu diesem Produkt existiert noch keine Kundenbewertung.
Sofort lieferbare Ausführungen

Von Charles & Ray Eames designt

Charles & Ray Eames

Ray und Charles Eames sind das vielleicht bekannteste Paar der Designgeschichte. Seit 1941 miteinander verheiratet gehörten sie zu den produktivsten Akteuren des amerikanischen Mid-Century-Designs. Bahnbrechend war ihre Entwicklung einer Technik zur dreidimensionalen Verformung von Sperrholz, nicht weniger wichtig sind ihre Arbeiten mit Kunststoff. Der Eames Plastic Chair war der weltweit erste Stuhl mit einer durchgehenden Kunststoffschale und gilt heute als der bekannteste Designerstuhl überhaupt.

Kollektion

Vitra

Der Name Vitra ist heute zum Inbegriff modernen Industrie- und Produktdesigns geworden. Die Marke steht für exzellentes und außergewöhnliches Design namhafter Kreativer aus der ganzen Welt. In mehr als einem halben Jahrhundert hat sich Vitra zu einem der wichtigsten Design-Hersteller der Welt entwickelt, der der das moderne Design nachhaltig geprägt hat und immer wieder prägt. Hier bei design-bestseller.de können anspruchsvolle Kunden Vitra Möbel online kaufen und erleben.

Kürzlich angesehene Produkte

Über DAX mit Sitzpolster von Vitra

Dieses Design-Objekt trifft mitten ins Schwarze: Der Eames Plastic Armchair DAX mit Sitzpolster.
Die klare, schnörkellose Formsprache ist auf keinen geringeren als die beiden Top-Designer Charles & Ray Eames zurück zu führen. Bereits seit dem Entwurf im Jahr 1950 macht dieser formvollendete Sessel von sich reden. Die Fertigung erfolgt in den Produktionsstätten von Vitra. Das Ehepaar Eames ist wohl das legendärste Designer-Paar der Geschichte. Das von Ray und Charles konstruierte und selbst gebaute Eames House steht heute unter Denkmalschutz.
Der Eames Plastic Armchair DAX mit Sitzpolster ist bei Design-Bestseller in verschiedenen Farben - von schlicht bis leuchtend - und mit unterschiedlichen Sitzkissen-Farben erhältlich. Die durchgefärbte Sitzschale ist aus Polypropylen gefertigt. Das vierbeinige Untergestell besteht aus verchromtem Stahlrohr. Das mit der Sitzschale verschraubte Sitzkissen des Eames Plastic Chair DAX ist aus hochwertigem Polyurethanschaum gefertigt und mit dem Bezugsstoff Hopsak bezogen. Bei den Gleitern kann ebenfalls aus zwei Varianten gewählt werden: So gibt es Gleiter für Teppichböden und Gleiter für den Hartboden. Die Maße bei diesem Design-Sessel: 62,5 x 79,5 x 60,0 cm - Sitzbreite 41,0 cm - Sitzhöhe 40,5 cm - Sitztiefe 52,0 cm.
Neben dieser Variante ist der DAX auch ohne Polster oder Vollpolster erhältlich.


Vitra - Traditionsreiches Design aus der Schweiz


Auch heute, über 50 Jahre nach der Gründung, befindet sich das Designlabel aus der Schweiz noch immer in Familienbesitz.
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1950 von Willi Fehlbaum, unter dessen Regie auch die ersten großen Design-Coups und der Beginn der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Design-Legenden aus aller Welt geschlossen eingeläutet wurden.
Das wohl bekannteste Produkt aus dem Hause Vitra ist der „Lounge Chair“, der 1956 erschien und von den berühmten Designern Charles & Ray Eames entworfen wurde.
Wichtigster Grundsatz des Unternehmens aus der Schweiz ist es Produkte zu kreieren, die die Langlebigkeit von Materialien, Konstruktion und Ästhetik vereinen.


Die Autoren hinter Vitra


Vitra arbeitet mit einer Reihe weltbekannter Designer zusammen. Zu ihnen gehören beispielsweise Philippe Stark, Isamu Noguchi, Ronan & Erwan Bouroullec, Rou Arad, Jasper Morrison oder Antonio Citterios.
Bei der Zusammenarbeit legt das Traditionsunternehmen aus der Schweiz stets besonderen Wert auf ein vertrauensvolles Zusammenspiel. Die Designer sollen sich viel weniger als Auftragnehmer, sondern vielmehr als Autoren neuer Kreationen verstehen.


FAQ

Die häufigsten Fragen finden Sie hier.


Weitere Produktinformationen zum Download:

Produktdatenblatt Eames Plastic Armchair .pdf


Sie möchten mehr über Vitra erfahren?


Weitere interessante Texte und Informationen finden Sie in unserem Blog.




Das VitraHaus

Ohne Zweifel fungiert das VitraHaus als Blickfang des VitraCampus’. Es dominiert in Gestalt und Größe die anderen Gebäude, das Vitra Design Museum und den Konferenzpavillon. Da es ein wenig abgerückt von diesen im Norden des Areals steht, tut es allerdings der ebenfalls imposanten Wirkung der eben genannten keinen Abbruch.
Neben Klassikern von George Nelson, Jean Prouvé oder Charles & Ray Eames finden sich auch neue und zeitgenössische Entwürfe von namhaften...




Das Vitra Design Museum

1989 gegründet hat sich das Vitra Design Museum, welches zusammen mit dem VitraHaus und anderen bedeutenden Bauwerken auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein erbaut ist, zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen zur Erforschung und Vermittlung von Design und Architektur entwickelt. Wegweisende Design-Ideen und Konzepte werden hier in den Blickpunkt der Designliebhaber gerückt.
Schon die Architektur des Museumbaus ist beeindruckend. Kein geringerer als Frank Gehry, der kalifornische Meisterarchitekt, bekannt für seine...