Persönliche Kundenberatung:
+49 241 991 261 0 (Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 1
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 2
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 3
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 4
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 5
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 1
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 2
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 3
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 4
  • Vitra - Hal Sledge - weiß - 5

Hal Sledge Vitra

230 €
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten

Kostenloser Versand*

4 - 6 Wochen

sammeln 230 M Geben Sie im Warenkorb Ihre Miles & More Servicekartenummer ein und sammeln Sie automatisch Meilen für jeden Einkauf bei Design-Bestseller.de. Weitere Informationen

* Pflichtfelder

230 €
- +

nur 223,10 € bei Vorkasse mit 3% Skonto

  • Beschreibung
  • Kollektion
  • Bewertungen
Beschreibung

Material

Stahlrohr, Polypropylen

Maße

Breite/Höhe/Tiefe 52 x 79 x 49 cm
Sitzbreite 34,5 cm
Sitzhöhe 43 cm
Sitztiefe 43 cm

Artikelnummer

901211

Designer

Jasper Morrison

Farbe

Beschreibung von Vitra Hal Sledge

HAL Sledge von Jasper Morrison ist Ausdruck von unaufdringlicher Benutzerfreundlichkeit. Die Neuinterpretation eines multifunktionalen Schalenstuhls für ausgesprochen ergonomisches Sitzen. Die Kunststoff Sitzschale ist aus durchgefärbten Polypropylen hergestellt und ist in 8 gedeckten Farben erhältlich. Das Material ist flexibel und passt sich dem Köper an. Das Schlittenuntergestell ist aus verchromtem Stahlrohr.
Der HAL Sledge ist bis zu 6 Stühle stapelbar und auf Anfrage auch mit Sitzbezug erhältlich.

Über Hal Sledge von Vitra

Lounge Der Stuhl HAL des Londoner Designer Jasper Morrison ist Ausdruck seiner Designphilosophie: „Speziell ist üblicherweise weniger nutzbar als normal“. Die Gestaltungsästhetik generiert sich über die Funktionsprinzipen des Stuhls: Formen, die sich bewusst zurücknehmen um in den nützlichen und verantwortungsvollen Design Kontext zu passen. Jasper Morrison wurde 1959 in London geboren und sein Weg führte ihn an das Royal College of Art, ein Stipendium brachte ihn später an die Hochschule der Künste in Berlin. Neben Möbeln erweitert sich sein Repertoire durch Leuchten, Wohnaccessoires und Textilien sowie der Entwicklung einer Straßenbahn für die Stadt Hannover.

Design ist Supernormal

Jasper Morrison begreift sich als Querdenker, indem er den expressiven Formüberschwang der Postmoderne übergeht und sich auf die unaufdringliche Benutzerfreundlichkeit fokussiert. Zusammen mit seinem Kollegen und Gleichgesinnten Naoto Fukasawa prägte er den Begriff „supernormal“. Womit er die Frage nach gutem Design als beantwortet sieht. Eine beispielhafte Fortsetzung des „form follows function“ Prinzip, welches sich Anfang des 20. Jahrhundert etablierte. Seine Werke finden viel internationale Anerkennung und schaffen es bis ins Museum of Modern Art in New York. Jasper Morrison arbeitet von den Weltmetropolen Tokio und London aus, deren Einflüsse sich deutlich in seinen Entwürfen wiederspiegeln. Der puristische Ansatz schwingt unverkennbar aus seiner Affinität zum japanischen Gestaltungsweisen her, indem Morrison bewährten Lösungen sensitiv in Neuinterpretationen und Weiterentwicklungen verwandelt. Die Wege von Vitra und Morrison kreuzten sich erstmalig im Jahre 1989. Seither sind etliche Projekte zusammen entwickelt, darunter den Basel Chair, den Sim Chair oder eben die Stuhlfamilie HAL.

DSW

Die HAL Familie

Der HAL ist Mustergültig für Jasper Morrisons Verständnis von Design. Der Stuhl ist mit 4 Gestellen und 2 verschieden Sitzschalen verfügbar. Die Kunststoff Sitzschale ist aus durchgefärbtem Polypropylen hergestellt. Ein bedenkenlos recyclebarer Werkstoff, welcher zugleich viele weitere Vorteile mit sich bringt. Das Material ist flexibel und passt sich dem Köper an. Auf der Oberfläche ist eine leichte Soft Touch Mattierung fühlbar. Somit wirkt das Material beruhigend diffus, hat darüber hinaus eine angenehme Haptik. Die widerstandsfähige Oberfläche der HAL Kunststoffschale besticht durch die Möglichkeit den Stuhl auch im Außenbereich nutzen und ihn problemlos reinigen zu können. Die Polypropylen Sitzschale ist in 8 gedeckten Farben erhältlich. Modernste Spritzgußtechniken erlauben es der Firma Vitra die Alubuchsen für die Anbindung des Untergestells auf direktem Wege zu integrieren. In Kombination mit dem Untergestell Cantilever, wird Hal zum Stahlrohr Freischwinger, welcher auch in der Variante mit Armlehnen erhältlich ist. Die klassische, nicht stapelbare Vierbein- Ausführung heißt HAL Tube und ist wie die Variante mit Schlittenuntergestell HAL Sledge , ebenfalls in Stahlrohr verchromt erhältlich.

Häufig gestellte Fragen:


Sind die Stühle für den Outdoor Einsatz geeignet?

Die HAL Sitzschale aus durchgefärbten Polypropylen hält Witterungseinflüssen stand. Die HAL Stuhl Ausführungen mit den pulverbeschichteten Untergestell können von daher unbedenklich im Außenbereich eingesetzt werden. Im Material zugesetzte Additive schützen den Kunststoff vor UV Strahlung. Vom Dauerhaften Einsatz rät Vitra trotz dessen ab, da sich die Lebensdauer des Stuhls reduzieren kann. Filzgleiter und gepolsterte Varianten sind nicht für den Outdoor Einsatz geeignet. Hierfür empfehlen sich Kunststoffgleiter für Hartböden. Die HAL Ply Wood und das Wood Untergestell ist nicht für den Außenbereich konzipiert.


Ist der Hal Stuhl stapelbar?

Die HAL Stuhlfamilie ist auf die verschiedenen Einsatzbereiche zugeschnitten. Der Hal Sledge ist als Stapelstuhl entwickelt und kann mit bis zu 15 Stück gestapelt werden.


Wie pflege ich meinen HAL Chair?

Der HAL Wood und der HAL Ply Wood sind aus Massivholz gefertigt. Holz ist äußert langlebig, wenn es richtig gepflegt wird. Da Holz ein Naturprodukt ist sollte eine permanente UV-Einstrahlung vermieden werden. Vitra benutzt hochwertige Lackierungen um die Holzoberflächen zu versiegeln. Zur Reinigung eignet sich deshalb ein weiches, leicht angefeuchtetes Tuch und bei stärkerer Verschmutzung ein mildes Spülmittel. Die durchgefärbten Polypropylen Sitzschalen der HAL Stühle sind strapazierbar. Sie können ebenfalls mit einem weichen, feuchten Tuch ohne raue Oberfläche bedenkenlos gereinigt werden. Zur Fleckenentfernung empfehlen wir unterstützend milde, handelsübliche Reinigungsmittel zu verwenden.


FAQ

Alle weiteren Fragen finden Sie hier.


Weitere Produktinformationen zum Download:

Produktdatenblatt für die HAL Stuhlfamilie.pdf

Ökologieinformation für die HAL Stuhlfamilie.pdf


Sie möchten mehr erfahren?

Weitere interessante Texte und Informationen finden Sie in unserem Blog.

Das VitraHaus

Ohne Zweifel fungiert das VitraHaus als Blickfang des VitraCampus’. Es dominiert in Gestalt und Größe die anderen Gebäude, das Vitra Design Museum und den Konferenzpavillon. Da es ein wenig abgerückt von diesen im Norden des Areals steht, tut es allerdings der ebenfalls imposanten Wirkung der eben genannten keinen Abbruch.
Neben Klassikern von George Nelson, Jean Prouvé oder Charles & Ray Eames finden sich auch neue und zeitgenössische Entwürfe von namhaften...

Das Vitra Design Museum

1989 gegründet hat sich das Vitra Design Museum, welches zusammen mit dem VitraHaus und anderen bedeutenden Bauwerken auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein erbaut ist, zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen zur Erforschung und Vermittlung von Design und Architektur entwickelt. Wegweisende Design-Ideen und Konzepte werden hier in den Blickpunkt der Designliebhaber gerückt.
Schon die Architektur des Museumbaus ist beeindruckend. Kein geringerer als Frank Gehry, der kalifornische Meisterarchitekt, bekannt für seine...



Lounge Weiter lesen

Sie möchten mehr über Vitra und Hal Sledge erfahren?

Weitere interessante Texte und Informationen finden Sie in unserem Blog.

Designer im Portrait: Ronan & Erwan Bouroullec
Designer im Portrait: Ronan & Erwan Bouroullec

Designer im Portrait: Ronan & Erwan Bouroullec Mit 15 Jahren schon genau zu wissen, in welchem Beruf man später einmal arbeiten will – und diesen Plan dann auch zielgerichtet zu verfolgen – ist eher ungewöhnlich.… mehr

Review Maison et Objet 2018: Viele schöne bunte Sachen
Review Maison et Objet 2018: Viele schöne bunte Sachen

Review Maison et Objet 2018: Viele schöne bunte Sachen Als wir uns gedanklich auf den Pariser Möbelsalon vorbereiteten, konnten wir ja nicht ahnen, wie sehr die Designwoche uns begeistern sollte.… mehr

Designer im Portrait: Konstantin Grcic
Designer im Portrait: Konstantin Grcic

Designer im Portrait: Konstantin Grcic Es gibt Designer in der Möbelbranche, die haben ihr Ohr am Puls der Zeit, die reagieren auf Trends und die begeistern mit gefälligen Entwürfen.… mehr

Kollektion

Klicken Sie hier, um zu Aktualisieren

Bewertungen
Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen für dieses Produkt vor. Wieso schreiben Sie nicht die erste?
Bewertung schreiben
Kundenservice +49 241 991 261 0 i(Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr)Kostenloser Versand in DE100 Jahre Möbelkompetenz